Ausschreibung

Einladung zum Seminar "Vertiefen der Dorn-Anwendung & Selbsthilfe - für die Praxis aus der Praxis“ 

Datum:        Samstag, 23.  März 2019
Zeit:             10.00 –  ca. 18.00 Uhr

Arbeiten Sie bereits mit der DORN-Anwendung oder haben Sie bereits „erste Schritte" gemacht? Haben Sie vielleicht schon das Einführungsseminar bei mir besucht?
Gibt es noch Unsicherheiten im Behandlungsvorgehen?

Dann sind Sie in diesem Seminar richtig. Wir vertiefen nun das Ganze.

Wir lassen Alltagsbeispiele aus der Praxis für die Praxis einfliessen, um so noch erfolgreicher mit der Dorn-Anwendung zu arbeiten.
Bringen Sie Fragen mit oder auch gleich den Patienten.

Wir schauen uns den Ablauf der Behandlung genauer an sowie das Ausführen der Selbsthilfeübungen.
Selbsthilfeübungen sind ein wichtiger Bestandteil für die Nachbehandlung und Vorsorge des Patienten. Jeder Mensch ist individuell und einzigartig. Selbsthilfeübungen können wunderbar angepasst werden.

In diesem praktischen Seminar wird jeder Teilnehmer unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und wird behandelt.

In einem Kreis von maximal 6 Seminarteilnehmern, gehen wir Ungereimtheiten und Unsicherheiten auf den Grund und finden Lösungen.

 

Seminarleiterin: Gabriela Baumann, dipl. Dorntherapeutin
Anmeldung: hier via Anmeldeform
  per Email gabriela@personal-healthcare.ch  

oder Tel. 079 649 27 05

Seminarort:  noch offen - wird rechtzeitig bekannt gegeben
 

 

 
Seminarbeitrag:  CHF 280.-  inkl. Unterlagen, Seminarbestätigung & Snacks
Teilnehmerzahl: max. 6 Personen
Mitbringen: bequeme Kleidung, Schreibutensilien
Mittag:    Snacks sind vorhanden.
Restaurants & Einkaufsmöglichkeiten ganz in der Nähe.
Parkplätze:    Parkieren kann man im nahen Parkhaus des COOP oder der Schinzenhof-Tiefgarage.
Bezahlung:            Bar vor Ort, vor Seminarbeginn  
     
 
     

Seminarhinhalt:

- Vertiefen des Behandlungsablaufes auch auf die Körperregionen, wie z.B. die Rippen
- Alle Therapieschritte und Selbsthilfeübungen aus dem Einführungskurs werden wiederholt und vertieft behandelt
- Beurteilungen von Fehl­stel­lun­gen von Wir­bel­kör­pern/Gelenken durch Arbeiten an Probanden.
- Vermitteln von mehr (Selbst)Sicherheit bei der Behandlung mit DORN und in der Arbeit mit dem Klienten aus der Praxis für die Praxis.

- Alle Teilnehmer werden unter fachkundiger Seminarleitung selbst behandelt und werden behandelt.